top of page
  • Paula Mueller

Die Grammys



Am Sonntagabend ab 20:0 GBT fand die Grammy-Verleihung in Los Angelos statt. Es wurden 91 Grammys in allen Arten von verschiedenen Kategorien verliehen, aber es gab auch beeindruckende Outfits der nominierten Sänger zu bewundern. Von Harry Styles bunten Dungarees über Shania Twains schwarz weißes Punkteoutfit bis hin zu Lizzos rotem Blumenoutfit, war die Klamottenwahl mindestens so divers wie die verschiedenen Grammy-Musikrubriken.

Neu dabei waren dieses Jahr fünf Rubriken inklusive “Best Score Soundtrack for Video Games” und “Best Spoken Word Poetry Album” wie Amanda Gorman, die Poetin hinter dem heutzutage weltbekannten Gedicht “The Hill We Climb”, welches sie auch bei Joe Bidens Amtseinführung vortrug, verkuendete. Mit dem Grammy in dieser Rubrik wurde Viola Davis ausgezeichnet. Star des Abends war Beyoncé, die mit dem Gewinn ihres 32. Grammys Geschichte schrieb und den zuvorigen Rekord von George Solti brach. Harry Styles gewann mit seinem Album “Harry’s House” den Grammy für “Album Of The Year” während “Record of the Year” an Lizzo und ihr Lied “About Damn Time” ging.

Den Preis für das Lied des Jahres gewann Bonnie Raitt mit “Just Like That” und als “Best New Artist” wurde Samara Joy ausgezeichnet. Auch Sam Smith, der in einem faszinierenden roten Outfit mit Hut erschien gewann einen Grammy für sein Lied “Unholy” mit Kim Petras. Diese ist nicht nur Deutsch sondern auch die erste transsexuelle Künstelrin ausgezeichnet mit einem Grammy.








Recent Posts

See All

Ranking the Harry Potter Books

The Harry Potter Series is one of the greatest ever written, but which books were the best? My least favourite Harry Potter book would have to be The Philosopher’s Stone, in which Harry finds out he i

Commentaires


bottom of page